fbpx

KOSTENLOSE ROADMAP | 5-SCHRITTE-SYSTEM FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT UND BUSINESS-WACHSTUM

Zeit Deine Ziele zu aktualisieren

Dieser Artikel enthält unter Umständen Affiliate Links. Mehr Informationen dazu findest Du hier

Zeit Deine Ziele zu aktualisieren
PIN MICH!

Das letzte Quartal des Jahres steht vor der Tür und es wird für mich Zeit meine Ziele zu aktualisieren. Ich dachte vielleicht hilft Dir eine kleine Erinnerung das auch mal zu tun. Man kennt das ja, am Anfang des Jahres setzt man sich große Ziele und hat viel Elan, aber irgendwie im Laufe der ersten Wochen und Monate wird man langsamer. Ich habe mir dann angewöhnt regelmäßig meine Ziele zu checken und gegebenenfalls zu aktualisieren.

Routine Check-Up

Früher habe ich regelmäßig meine Ziele nicht erreicht, weil ich keinen Fokus hatte und keine Zeitlimits gesetzt habe. Jetzt mache ich 90-Tage-Pläne und schaue am Ende jeden Quartals was ich erreicht habe und was ich noch anpassen muss. Ich habe das als Aufgabe in meinem Projektmanagement System Asana und im Google Kalender.

Deine Ziele kannst Du natürlich auch in einem anderen Rhythmus überprüfen. Vielleicht ist einmal im Monat für Dich besser, vielleicht aber auch eher einmal alle halbe Jahre. Das musst Du für Dich selbst herausfinden. Für mich hat sich die 90-Tage-Methode bewährt und ich komme ganz gut voran. Mehr als ein Quartal kann man auch nicht realistisch planen, weil ja immer wieder etwas dazwischen kommen kann, wie zum Beispiel ein unvorhergesehen schnelles Wachstum Deines Businesses. Ich hatte auch schon Quartale da bin ich so unglaublich schnell voran gekommen, dass ich Dinge aus dem nächsten Quartal noch in das aktuelle Quartal mit rein nehmen konnte. Du musst einfach offen bleiben und schauen, dass Du nicht zu streng mit Dir bist.

Ziele setzen aber richtig

Sobald Du Dir einen Überblick verschafft hast, geht es daran darüber nachzudenken was noch relevant ist. Vielleicht ist ein Ziel gar nicht mehr wichtig oder ein anderes möchtest Du schneller erreichen. In diesem Artikel habe ich Dir mal genau aufgeschrieben wie ich Ziele setze und was der Unterschied zwischen Ziel und Wunsch ist.

Nimm Dir Zeit um Deine Ziele zu aktualisieren. Du wirst sie brauchen um jedes Deiner Ziele zu prüfen und Aktionspläne zu erstellen. Den ohne Plan erreichst Du Dein Ziel nicht oder nur sehr schwer und zeitverzögert. Du kannst auch eine Pro- und Kontraliste aufstellen für Deine Ziele um herauszufinden was für Dich noch wirklich wichtig ist. Dabei ist es egal ob es persönliche Ziele sind oder berufliche. Im Grunde müssen diese Ziele nur für Dich Sinn ergeben und Dich motivieren auf positive Weise. Nur dann wirst Du auch Herzblut reinstecken und Deine Ziele rocken.

Alles aufgeschrieben. Und jetzt?

Jetzt geht es daran Zeitlimits zu setzen. Wann möchtest Du Deine Ziele erreicht haben? Ich setze mir alles in Asana und schreibe als Unteraufgaben die Action-Steps mit jeweiliger Deadline rein. Die Aufgabe hat den Titel des Ziels und als Unteraufgaben alle Schritte die ich gehen muss um mein Ziel im Zeitrahmen zu erreichen. Arbeite von der Zieldeadline rückwärts und plane alle Steps davor.

Wieviel Zeit solltest Du investieren?

Ich nehme mir für die Neusetzung oder Aktualisierung meiner Ziele 2 Stunden pro Quartal an einem Freitag Zeit dafür. In dieser Zeit mache ich nichts anderes. Keine E-Mails, keine Anrufe, kein Social Media kein gar nichts. Ich bin in dieser Zeit total fokussiert am Arbeiten an meinen Zielen und am planen wie ich sie erreiche. Für mich reicht dieser Zeitraum. Falls Du öfters Dich mit Deinen Zielen beschäftigst, kannst Du die Zeit eventuell reduzieren. Finde raus was zu Dir passt.

6-wege-online-geld-verdienen

KOSTENLOSES WORKBOOK!

Werde jetzt Teil der kostenlosen Insider-Community und erhalte als Geschenk das Workbook „6 Wege wie Du als Solopreneur online Geld verdienen kannst“. Dazu bekommst Du wöchentlich wertvolle Business Tipps direkt in Dein E-Mail Postfach! Yay! Ich freu mich auf Dich!

Du kannst Dich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Dran bleiben

Ist Deine Planung und Aktualisierung abgeschlossen, musst Du nur noch diszipliniert sein und alles umsetzen. Wenn Du Deine Liste nicht im Griff behältst, machst Du es Dir nur unnötig schwer. Also mache es Dir so leicht wie möglich jeden Tag oder jede Woche daran erinnert zu werden die Action-Steps auszuführen. Mir hilft wie gesagt Asana sehr dabei. Alles ist strukturiert und ich weiß jeden Tag was zu tun ist, damit ich meine Ziele erreiche. Denk immer daran, es geht um Fortschritt nicht um Perfektion. Sei realistisch mit dem Zeitlimit und akzeptiere, dass es manchmal nicht sofort sondern erst später klappt.

In meinem Online-Kurs Solopreneur Playbook zeige ich Dir wie ich die Quartale genau plane und eine To Do Liste erstelle die mir hilft am Ball zu bleiben. Erfahre hier mehr über den Kurs und was Du dort alles lernen und entdecken kannst. Falls Du Fragen hast, melde Dich bei mir per Instagram oder E-Mail. Ich würde mich freuen Dich im Kurs begrüßen zu dürfen.

TEILE DEN BEITRAG, WENN ER DIR GEFALLEN HAT!

MEHR INSPIRATION AUF DEM BLOG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6-wege-online-geld-verdienen

Kostenloses Workbook!

Werde jetzt Teil der kostenlosen Insider-Community und erhalte als Geschenk das Workbook „6 Wege wie Du als Solopreneur online Geld verdienen kannst“. Dazu bekommst Du wöchentlich wertvolle Business Tipps direkt in Dein E-Mail Postfach!

Yay! Ich freu mich auf Dich!

Du kannst Dich jederzeit wieder mit einem Klick abmelden. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.